Ritz Reisen

Marokko Reiseveranstalter


Marrakesch & Umgebung: 7 Nächte / 8 Tage

 

„Ich würde sagen, dass Marokko einer Zimmerflucht gleicht,  deren Türen sich öffnen, wenn man durch sie hindurch geht. Jede Tür eröffnet einen anderen Ausblick: auf einen Raum, ein Gesicht, eine Stimme, ein Geheimnis.“         Tahar Ben Jelloun

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.      

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de                  

Marrakesch & Essaouira: 7 Nächte / 8 Tage

„Hier ist es, das Paradies, in dem ich einst lebte: Meer und Gebirge. Davon bleibt etwas ein ganzes Leben, noch vor der Wissenschaft, der Zivilisation und dem Bewusstsein. Und vielleicht werde ich dorthin                     zurückkehren, um in Frieden zu sterben.“                                    Driss Chraibi

 

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.                            

Essaouira, „die Perle des Atlantiks“, wird auch liebevoll „die schöne Schlafende“ genannt. Vielleicht die schönste Stadt Marokkos, die mit ihrer vollständig erhaltenen Medina aus dem 18. Jh.  und dem bedeutenden Fischereihafen malerisch auf einer Felsterrasse am Meer liegt.

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de   

Marokkos Süden & Straße der Kasbahs: 9 Nächte / 10 Tage

Entdecken Sie mit uns Al Maghreb – das westlichste Land der untergehenden Sonne. Lassen Sie sich verzaubern von dem mittelalterlichen Stadtleben, den farbenfrohen und quirligen Souks, den Sanddünen und Oasen. Vor allem die Königsstädte werden Sie faszinieren, denn Marokko steckt voller Abenteuer!

Sie fahren durch unterschiedlichste Landschaften und Klimazonen des Landes:

Königsstädte – Gebirge – Wüste – Oasen.

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.                            

Merzouga, „das Tor zur Sahara“, liegt besonders malerisch direkt vor den höchsten Dünen des Erg Chebbi. Dieses Sanddünengebiet erstreckt sich auf einer Länge von 40 km von Norden nach Süden.

Ouarzazate, „das Hollywood Afrikas“, ist von einer  grandiosen Kulisse umgeben:  im Norden der Hohe Atlas (3000 m), im Osten das Saghro- Massiv (2712 m), und im Westen der steil aufragende Jebel Siroua (3304 m).

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de   

Magisches Marokko – die Königsstädte: 7 Nächte / 8 Tage

 

 

„Ohne es erklären zu können, beruhte mein Lebensgefühl zu einem Teil auf der unbegründeten Überzeugung, dass bestimmte Gegenden der Erdoberfläche mehr Magie besitzen als andere.“          Paul Bowles

 

 

Casablanca, „das weiße Haus“, verkörpert das moderne Marokko und lebt, als Ergebnis einer sehr langen Geschichte, in perfekter Harmonie mit seinem reichen Kulturerbe.

Fès, „die Stadt der Städte", ist das kulturelle und geistige Zentrum des Landes und Sitz einer der ältesten islamischen Universitäten weltweit.

Meknès, „die grüne Königsstadt“, ist für das schönste Stadttor Marokkos berühmt und vor allem auch wegen seiner Weine bekannt.

Rabat, „die Hauptstadt“, ist die Residenz des Königs. Atlantik, Medina und Kasbah lassen das Herz der marokkanischen Hauptstadt höher schlagen. Rabat ist Brücke zwischen Orient und Okzident, zwischen Tradition und Moderne.

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.  

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de   

Nord-Marokko – Städte, Rifgebirge & Küste: 10 Nächte / 11 Tage

 

Am Treffpunkt dreier Welten – des alten afrikanischen Kontinents, des Orients und des Westens – blickt Marokko stolz auf zehntausend Jahre Geschichte zurück.  

Marokko, das Land, das Sie nie wieder loslässt!

 

Casablanca, „das weiße Haus“, verkörpert das moderne Marokko und lebt, als Ergebnis einer sehr langen Geschichte, in perfekter Harmonie mit seinem reichen Kulturerbe.

Rabat, „die Hauptstadt“, ist die Residenz des Königs. Atlantik, Medina und Kasbah lassen das Herz der marokkanischen Hauptstadt höher schlagen. Rabat ist Brücke zwischen Orient und Okzident, zwischen Tradition und Moderne.

Asilah, „die Künstlerstadt“, mit ihrer weißen Medina, ihrer Stadtmauer und ihrem sehr lebhaften kulturellen Leben, ist ein kleines architektonisches Schmuckstück im spanisch-maurischen Stil.

Tanger, „das Tor zu Afrika“; islamische, christliche und jüdische Einflüsse machten die Stadt zu einem verlockenden Ziel für Künstler und Schriftsteller wie Jack Kerouac, Tennessee Williams und William S. Burroughs … Sie alle ließen sich von dieser Stadt inspirieren.

Tétouan, „die weiße Taube“, liegt zwischen Rifgebirge und Mittelmeer. Den maurischen und jüdischen Flüchtlingen aus Andalusien, die hier im 15. und 17. Jh. siedelten, verdankt Tétouan sein andalusisch geprägtes Stadtbild.

Chefchaouen, „die blaue Stadt“, ist eine kleine bezaubernde Stadt an den Hängen (660 m) des Rifgebirges (Tisoukra 2050 m und  Megou 1616 m). Sie verströmt mit ihren blauen Gassen, ihrer arabischen Tradition und ihren andalusischem Einflüssen ein einzigartiges Flair. 

Fès, „die Stadt der Städte", ist das kulturelle und geistige Zentrum des Landes und Sitz einer der ältesten islamischen Universitäten weltweit.

Meknès, „die grüne Königsstadt“, ist für das schönste Stadttor Marokkos berühmt und vor allem wegen seiner Weine bekannt. 

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de 

Golfen im Zentrum der Kultur …

"In Marokko hat Golf Tradition. Schon in den 1920er Jahren ließ der damalige Pascha von Marrakesch Golfplätze bauen. Auf dem Golfplatz Golf Royal spielen Sie, wie damals und auch noch heute die Königsfamilie, unter schattigen Bäumen. König Mohammed VI. und viele Mitglieder der Königsfamilie sind begeisterte Golfer. Deshalb wird einmal im Jahr ein großes Einladungsturnier ausgerichtet, an dem die besten Spieler der Welt teilnehmen. Auf 14 Golfplätzen bieten wir Ihnen Golffreuden in ganz Marokko. Sie können sich mit diesem Sport vertraut machen oder die technische Vielfalt der Fairways und Greens am Meer oder am Fuße des Atlasgebirges entdecken. Allein die Königsstädte bieten neun großartige Golfplätze, auf denen Sie spielen und gleichzeitig die Eindrücke der faszinierenden Kultur des alaouitischen Königreichs auf sich nachwirken lassen können. Und die Strände sind gleich an der Nähe."

Sind Sie ein Paar und Ihr(e) Partner(in) möchte nicht golfen, so kann das Spa-Angebot in Anspruch genommen werden. Außerdem bieten wir für Nichtgolfer Ausflüge und Shoppingtouren an. Gern gehen wir auf Ihre Wünsche ein und erstellen ein auf Sie individuell zugeschnittenes Programm.   

Marrakesch & Umgebung – 2 Golfplätze: 7 Nächte / 8 Tage

 

 Golf Royal:  27 Loch, Par 36 x 3, Handicap m32/w35, Länge 7236 m. Traditionsreicher Platz mit viel Atmosphäre. Die Fairways mit Blick auf den Hohen Atlas  führten schon Churchill und Eisenhower durch die wunderschöne Vegetation mit Palmen, Kiefern, Zypressen sowie Oliven-  und Orangenbäumen.

Golf Palmeraie:  18 Loch, Par 72, Handicap m28/w35, Länge 6205 m. Traumhaft schöne, von Robert Trent Jones geschaffene Golfoase, mit sieben künstlichen Seen, im idyllischen Palmenhain von Marrakesch gelegen.  Um ein Höchstmaß an Qualität der Fairways zu bieten, wurde das Gras extra aus den USA importiert.

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher

seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.      

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de 

Marrakesch – 5 Golfplätze: 7 Nächte / 8 Tage

Golf Samanah: 18 Loch, Par 72, Länge 6800m. Drei künstliche Seen und zahlreiche Wasserläufe sowie Sanddünen der Sahara durchziehen diesen besonders anspruchsvollen "Desert Golf". Design: Jack Nicklaus.

Golf Al Maaden: 18 Loch, Par 72, Länge 6640m. 2010 inmitten einer wunderschönen Waldlandschaft nach dem Entwurf von Golfarchitekt Kyle Philips errichtet, säumen 104 strategisch platzierte Bunker die hügeligen Fairways.

Golf Amelkis: 27 Loch, Par 72, Handicap 54, Länge 6657 m. Der neueste Golfplatz von Marrakesch im amerikanischen Design von Cabell B. Robinson begeistert mit einem ebenso anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Parcours.

Golf Palmeraie:  18 Loch, Par 72, Handicap m28/w35, Länge 6205 m. Traumhaft schöne, von Robert Trent Jones geschaffene Golfoase mit sieben künstlichen Seen, im idyllischen Palmenhain von Marrakesch gelegen.

Golf Royal:  27 Loch, Par 72, Handicap m32/w35, Länge 7236 m. Traditionsreicher Platz mit viel Atmosphäre. Die Fairways mit Blick auf den Hohen Atlas führten schon Churchill und Eisenhower durch die wunderschöne Vegetation.

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de 

Marrakesch & Essaouira – 2 Golfplätze: 7 Nächte / 8 Tage

Golf Royal, Marrakesch: 27 Loch, Par 36 x 3, Handicap m32/w35, Länge 7236 m. Traditionsreicher Golfplatz mit viel Atmosphäre. Die Fairways mit Blick auf den Hohen Atlas führten schon Churchill und Eisenhower durch die wunderschöne Vegetation mit Palmen, Kiefern, Zypressen sowie Oliven- und Orangenbäumen.

Golf de Mogador, Essaouira: 36 Loch, Par 72, Handicap m36/w36, Länge 6808 m. Inmitten einer intakten Natur, bietet dieser Golfplatz Ausblicke auf Sanddünen, Wälder und den Atlantik. Mit den beiden von Gary Player designten 18 Loch-Parcours ist er auf dem besten Weg, zur Referenz für die weltweit schönsten Golfplätze mit ökologischer Ausrichtung zu werden.

 

Marrakesch, „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher

seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.    

Essaouira, „die Perle des Atlantiks“, wird auch liebevoll „die schöne Schlafende“ genannt. Vielleicht die schönste Stadt Marokkos, die mit ihrer vollständig erhaltenen Medina aus dem 18. Jh.  und dem bedeutenden Fischereihafen malerisch auf eine Felsterrasse am Meer liegt.      

Angebot mit allen Details, auf unsere Website: http://www.ritz-reisen.de        

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!